Ortsverein

Mitgliederversammlung 2020

Nachdem sie im Frühjahr wegen coronabedingter Einschränkungen abgesagt werden musste, konnte die diesjährige Mitgliederversammlung am 26. Oktober regelgerecht durchgeführt werden. Am Anfang des Treffens stand die Übergabe der Parteibücher an neue Mitglieder durch Hans-Dieter Haase und Rico Mecklenburg, zwei langjährig tätige Repräsentanten der Emder SPD. Wir freuen uns, dass der Ortsverein Emden Ost im Sommer vier junge neue Mitglieder gewonnen hat, die sich aktiv in die politische Arbeit einbringen werden.

Der politisch wichtigste Beschluss sieht einstimmig die Unterstützung von Johann Saathoff auf seinem Weg in den Bundestag 2021 vor. Weitere Punkte der Diskussion betrafen den Zustand von Straßen in unserem Teil Emdens, die aktuelle Debatte um sozialen Wohnungsbau und die Bilanzen in der Emder Medienlandschaft zur einjährigen Tätigkeit des Emder Oberbürgermeisters.

Bei den Neuwahlen der Führungspositionen im Ortsverein wurde der bisherige Vorstand bestätigt; gleichzeitig macht die Besetzung der Beisitzerinnen und Beisitzer deutlich, dass die nächste Generation von Genossinnen und Genossen im Emder Osten bereit steht. Gewählt wurden

Berthold Haase zum Vorsitzenden und Renate Isenburg zu seiner Stellvertreterin

sowie Hans-Erich Hoffmann zum Schriftführer und Rolf Isenburg zum Kassierer.

Der monatlich tagende Vorstand wird ergänzt durch die Beisitzerinnen und Beisitzer Bennet Baumfalk, Wilfried Behrends, Hans-Dieter Haase, Bernhard Heeren, Walter Schnell, Enno Scheffel, Annica Stobbe und Hans-Jürgen Wehmhörner. In ihrer Gesamtheit verkörpern sie die ganze altersmäßige Breite unseres Ortsvereins von Jusos bis 60+; sie repräsentieren darüberhinaus auch viele typische Tätigkeiten in Ausbildung und Beruf.

Foto © Berthold Haase